Skip to main content

Aktuelles

< Erfolgreiche Fernerkundungs-Feldkampagne in der Fränkischen Schweiz
06.07.2022 09:04 Alter: 92 days

Zwei SUSALPS-Vorträge bei der Hauptversammlung der EGF 2022 in Caen


Vom 26.06. bis 30.06.2022 fand in Caen, Frankreich, die 29. Hauptversammlung der European Grassland Federation (EGF) statt, an der Katrin Schneider und David Piatka (beide KIT) teilgenommen und mit ihren beiden Vorträgen das SUSALPS-Projekt vertreten haben. Im Fokus der Konferenz stand die ökologische und wirtschaftliche Bedeutung von Grünland. In zahlreichen Vorträgen und Postern, einer Podiumsdiskussion, sowie in Tages-Exkursionen an verschiedene Grünland-Betriebe und -Gebiete wurden unterschiedliche Aspekte der Grünlandbewirtschaftung vorgestellt und diskutiert.

David Piatka stellte bei seinem Vortrag die Hintergründe, Wichtigkeit und Nutzung des SUSALPS Grünland-Entscheidungs-Systems vor. Mit diesem einfach bedienbarem Werkzeug wird eine wichtige Verbindung von der Forschung zur Praxis hergestellt, die den Landwirten und Stakeholdern bei der nachhaltigen Anpassung der Grünland-Systeme an den Klimawandel helfen kann. In der Präsentation von Katrin Schneider wurden das SUSALPS-Projekt und Ergebnisse von den Messstationen des TERENO pre-Alpine Observatory vorgestellt. Hier werden die Auswirkungen des Klimawandels auf Ökosystemdienstleistungen wie Grünland-Ertrag und Kohlenstoffgehalt in extensiv und intensiv bewirtschafteten Grünlands untersucht und verglichen. Beide SUSALPS-Vorträge sind auf positive Rückmeldungen der Zuhörer gestoßen und konnten für weiterführende Diskussionen genutzt werden.