Skip to main content

Aktuelles

< SUSALPS stellt Forschungsergebnisse im Arbeitskreis Grünland vor – TERMIN VERSCHOBEN
05.11.2020 16:29 Alter: 20 days

Kohlenstoffspeicherung in Bodenaggregaten - neue SUSALPS-Veröffentlichung


 

Alpine und voralpine Grünlandböden stellen eine Vielzahl an Ökosystemdienstleistungen bereit und sind wichtige Speicher von organischem Kohlenstoff. Wie dieser Kohlenstoff in Bodenaggregaten gespeichert wird und welche Faktoren für die Speicherung besonders wichtig sind, ist relativ wenig erforscht. Eine neue Studie im Rahmen von SUSALPS widmet sich genau diesem Thema und wurde kurzlich in einer Fachzeitschrift veröffentlicht.

Noelia Garcia Franco und ihre Co-autorinnen und Co-autoren zeigen in ihrer Studie, dass organischer Bodenkohlenstoff durch die Bildung von Aggregaten stabilisiert wird. In höheren Lagen dienen v.a. Kalziumionen als Bindemittel. In tieferen Lagen fördern Regenwürmer durch die Ausscheidung von biogenen Karbonaten die Bildung von Bodenaggregaten.