Skip to main content

WP 5: Sozio-Ökonomie

Abb. 1: Ergebnis der Befragung von Landwirten zur Wichtigkeit von Ökosystemleistungen durch Grünland.

In den bislang durchgeführten Straßenumfragen in Bayreuth und Garmisch-Partenkirchen hielten 99% der 100 Befragten Grünland für schützenswert, wobei 94% einen staatlich geförderten Erhalt für angemessen halten. Darüber hinaus gaben 67% eine persönliche Zahlungsbereitschaft für den Erhalt von Grünland an. Die wichtigsten Gründe zum Schutz von Wiesen aus Bevölkerungssicht fallen in den Bereich der kulturellen Leistungen, allen voran Freizeitaktivitäten wie Wandern oder der generelle Aufenthalt in der freien Natur.

Von den insgesamt 188 befragten Landwirten bewerteten die meisten (70%) den Erhalt der Bodenfruchtbarkeit als „sehr wichtige“ Ökosystemleistung von Grünland. Auf den folgenden Plätzen landeten der Schutz der Grundwasserqualität, sowie der Schutz vor Erosion mit jeweils 56% bzw. 53%. Interessanterweise belegte die Ökosystemleistung Biomasseproduktion lediglich den drittletzten Platz (28%) (Abbildung 1). Auf Nachfrage bei den teilnehmenden Landwirten stellte sich diesbezüglich heraus, dass die meisten beim Stichwort „Biomasseproduktion“ von einer Verwendung der Biomasse in einer Biogasanlage ausgehen und nicht, wie bei der Fragebogenkonstruktion angenommen, die Futtermittelproduktion ebenfalls als Biomasseproduktion verstehen. In zukünftigen Umfragen wird dies berücksichtigt und die Fragebögen entsprechend angepasst.